Kundalini-Klienten

Feedback von Taras Kundalini-Klienten:

Das folgende Feedback habe ich von meinen Kundalini-Klienten erhalten. Ich habe die Namen geändert; sämtliche Original-Emails liegen mir als Nachweis vor.

Annette, 56 Jahre

Tara ist wie ein Engel, der zur richtigen Zeit zu mir kam. Tara gab mir starke Unterstützung und Mitgefühl und half mir die Kundalini-Energie zu verstehen und mich mit dem Thema zu entspannen. Ich hatte viel Angst und Furcht am Anfang. Ich fühlte mich allein und es war unangenehm für mich. Nun freue ich mich auf meine Reise in einer positiven Weise und ich weiss, dass ich Tara immer als Unterstützung habe.

Susanne, 61 years

Wenn man Taras Visualisierungsübungen mit Liebe praktiziert, dann kann das helfen Gefühle des Überflusses, Friedens, Genusses und Wohlstands im Leben zu kultivieren. Vielen Dank, Tara xox

Karina, 60 Jahre

Ich habe viel durch die Skype Stunden mit dir und durch deine Bücher lernen können und konnte viel Unterstützung erfahren gerade zu einem Zeitpunkt, da ich meine Situation kaum mehr aushalten konnte.

Ich bin dir von Herzen dankbar, dass du mich so spontan genommen hast und mich sehr gezielt in den 4 Skype Stunden begleitet hast. In der Beziehung zu meinem Mann ist wieder ein neuer Liebesfunke erwacht, was ich sehr geniesse. Als ich auf deine Website stiess, war ich so froh, endlich jemand gefunden zu haben, der das beschreibt, was mich schon seit 3 Monaten belastet hat.

Angelika, 44 Jahre

Nach einer längeren Leidensphase in der ich nicht so richtig verstand, was mit mir geschah, hatte ich dich über eine Recherche für ein eigenes Seminar gefunden.
Ich war sehr erleichtert darüber, dass du in deinem Buch über die Erweckung der Kundalini genau meine Symptome beschrieben hast und mich in deinen Klientenstock aufgenommen hast. Die Sitzungen mit dir taten ihr Übriges und du hast mir im Kundalini Prozess sehr weitergeholfen. Vieles konnte ich dann ganz schnell annehmen und hatte dadurch viel weniger körperlichen Widerstand, sprich Schmerzen.

Manches, was du gesagt hast, hat mir auf den ersten Blick vielleicht nicht so gefallen, stellte sich dann aber als korrekt und hilfreich heraus. Im Großen und Ganzen hast du mir in den 2-3 Monaten, in denen wir zusammen über Skype gearbeitet haben, geholfen, mich voll und ganz als die anzunehmen, die ich bin, und auch den Prozess selbst als etwa Schönes zu betrachten. Die buddhistischen Übungen morgens und abends sind fester Bestandteil meines Lebens geworden, sie sind einfach und leicht, tun gut und sind nicht für mich mehr wegzudenken. Vieles kriege ich dadurch ganz einfach in den Griff. Mein Leben ist in dieser kurzen Zeit wirklich wieder lebenswert geworden. Vielen Dank für alles,

Ronald, 39 Jahre

Vielen Dank für all Deine Unterstützung! Worte sind nicht genug… Ich versuche, hier ein paar Worte zu sagen…

Nach extremen Kundalini-Erwachens-Symptomen und einem Labyrinth von Techniken und Methoden, um mit diesem außerirdischen Phänomen zu arbeiten, fand ich Tara. Tara gab mir eine Form von unaufdringlicher Unterstützung, welche half, meine zugrundeliegenden Verdunkelungen zu überwinden, welche den Fluss der glückseligen Energie behindert hatten. Damit erlangte ich Integration und Harmonie. Ich empfehle Tara aufs Höchste an alle, die durch diesen lebensverändernden Prozess gehen.

Du darfst gerne meinen Namen für deine Webseite benutzen. Ich werde wieder auf Dich zurückkommen wegen Nepal etc… Nochmals vielen Dank, dass Du mir mein Leben zurückgegeben hast. 🙂

Frederike, 54 Jahre

Wie versprochen, hier ist mein Feedback zu Deinem Vorschlag … Ich habe sofort die Änderung gespürt. Schon am nächsten Tag war das Brennen in der Brust und besonders hinter meinem Herz kaum noch zu spüren. Ich habe danach versucht, die Aufmerksamkeit zum Sakral- und Wurzelchakra zu bringen, und die Entspannung war stark. Auch die Verspannung am Nacken ist deutlich gesunken, und jetzt ist der Fluss der Energie in der Wirbelsäule klarer.

Ich hatte sehr viel Arbeit und wenig Zeit für mich, und trotzdem spüre ich die Änderungen im Körper. Ich freue mich schon, dass ich ab nächster Woche ein paar Tage für mich haben werde, um mich dieser Arbeit ohne Unterbrechungen zu widmen. Der Fokus auf den Solarplexus scheint derzeit ohnehin das Wichtigste zu sein.

Während ich die Aufmerksamkeit auf die Chakren bringe, kommen Themen hoch, die oft mit dem jeweiligen Chakra zu tun haben, und sobald ich sie annehme, entspannt sich der Körper sofort. Danke, dass Du mich daran erinnert hast, mich wieder mit meinem Höheren Selbst zu verbinden, und auch die “Nacht-Meditation” war wichtig. Sie hat  mich daran erinnert, die Ängste, die in der Nacht auftauchen, liebevoll, wie unruhige Kinder zu betrachten. Auch die Entdeckung einer Starre in mir (!), hat mich weitergebracht. Ich werde mich wieder bei Dir melden, die Arbeit mit Dir war sehr wertvoll!!

Christine, 25 Jahre

Ich schreibe dieses Email, um für all Deine Hilfe danke zu sagen. Meine Tage sind nicht immer einfach, aber ich fühle wirklich, dass ich langsam die Kontrolle über die Dinge zurückgewinne. Ich habe weniger Angst als wahrscheinlich in den letzten 18 Monaten, als die Kundalini anfing bei mir zu erwachen. Deine Methode des Heilens mit dem höheren Bewusstsein ist unglaublich wertvoll. Ich schätze wirklich sehr, was Du alles für mich getan hast.

Lara, 23 Jahre

Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte, bin ich auf Tara gestoßen. Ich war so verzweifelt und hoffnungslos, wie ich es mir nie hätte vorstellen können. Ich wusste nicht, was mit mir los war – all diese fremden  und teilweise sehr beängstigenden Symptome. Schon das Finden ihrer Webseite war für mich ein großer Hoffnungsschimmer. Ich habe nur ein paar Zeilen gelesen und hatte sofort das Gefühl – vielleicht gibt es ja doch jemanden, der mich versteht, der das Gleiche oder Ähnliches erlebt. Bin ich nicht alleine? Am verrückt werden? Krank-körperlich/seelisch?! – Hoffnung…

Schon nach unserer ersten Sitzung habe ich mich so gut aufgehoben und aufgefangen gefühlt, dass ich langsam wieder Lebensmut schöpfte. Die Art, wie Tara arbeitet und die Instrumente, die sie mir gab, um meine größten Ängste und schlimmsten Symptome zu lindern, waren sehr einfach und erstaunlich wirksam. Bis heute. Ich bin sehr dankbar für Taras einfache, direkte und dennoch sehr einfühlsame Art. Sie war mir das Licht in meiner dunkelsten Zeit. Als ich schon fast nicht mehr wollte, wurde mir ein rettendes und heilendes Licht zuteil. Tara und ihre wertvolle Arbeit. In tiefer Dankbarkeit.

Petra, 65 Jahre

Ich fand Tara Springett klar, mitfühlend, direkt und praktisch in ihren Ratschlägen, wie ich mit der Kundalini-Energie kooperieren kann und wie ich sie managen und hoffentlich integrieren kann. Ich bin in meinem Kundalini-Prozess seit über 25 Jahren.

Seit 1991 habe ich viele Personen kontaktiert (unter anderem Ärzte, Therapeuten und Meditationslehrer) und habe nur wenige Personen getroffen, die von einem Kundalini-Erwachen wussten und noch wenigere, die mir sagen konnten, wie ich mit diesem Prozess kooperieren kann.

Tara Springett ist die hilfreichste Person, die ich befragt habe. Sie hat mir spezifische Übungen gegeben, die ich weiterhin anwende. Ich empfehle sie aufs Höchste an andere, die nach ähnlicher Hilfe suchen.

Jochen, 50 Jahre

Ich fand Taras Buch ‘Erleuchtung durch den Pfad der Kundalini’, als ich online nach Büchern gesucht habe, um Hilfe für die Energie-Ungleichgewichte zu finden, die ich spürte. Ich fand ihr Buch sehr hilfreich, weil es das Kundalini-Erwachen und die Integration enorm vereinfacht und damit alle Verschleierungen und kulturelle Ablenkungen entfernt, die ich in den meisten anderen Kundalini-Büchern fand. Dieses Buch kommt schnell zum Kern der Praxis, indem man die eigene innere Freude und Glückseligkeit realisiert und dieser Prozess erweckt die Kundalini auf natürliche und sichere Weise und bringt alles Ungleichgewicht wieder in Ordnung.

Da dieses Buch hilfreich war, entschied ich mich, private Skype-Sitzungen mit Tara zu haben, um meine Realisation des Dzogchen-Pfades feiner abzustimmen. Diese Sitzungen waren sehr nützlich für meine Praxis. Im Ganzen ist Tara eine wichtige Lehrerin für mich und ich bin sehr dankbar für ihre Gegenwart.

Herbert, 42 Jahre

Es ist nicht leicht, mitten in einer Kundalini-Krise zu stecken. Taras Worte haben von Anfang an mit mir resoniert. Und die Anti-Angst-Atmung war extrem hilfreich und hat definitiv meine Ängste reduziert. Wenn meine Ängste jetzt wieder auftauchen, habe ich eine Technik, um sie wieder zu beruhigen.

In unseren Sitzungen war Tara sehr direkt und ehrlich, was ich wertschätze. Ich habe sehr von unseren Sitzungen profitiert. Ich würde Tara an jeden empfehlen, der durch eine Kundalini-Krise geht.

Hartmut, 29 Jahre

Tara hat mir nicht nur höchst effektive Techniken gegeben, meine Angst zu überwinden, sondern mir auch geholfen, die Gründe dafür zu finden, warum ich manchmal gestresst und deprimiert bin. Obwohl Meditation etwas ganz Neues für mich war (besonders die Kundalini-Erfahrungen), habe ich gelernt, wie mein inneres Selbst das höhere Bewusstsein erreichen kann, mit den Techniken, die Tara mich gelehrt hat. Und ich freue mich so sehr darüber.

Tara hat mir definitiv geholfen, diese Reise in eine inspirierende Erfahrung zu verwandeln, so dass ich den Frieden und die Freude fand, die ich so sehr brauchte. Ich bin so froh, dass ich sie gefunden habe und ermutige alle in einer ähnlichen Situation wie meine, mit ihr zu arbeiten.

Sofia, 34 Jahre

Es war so eine Erleichterung, eine Psychotherapeutin zu finden, die den Kundalini-Prozess in der Art und Weise versteht, wie Tara ihn versteht. Die Prozesse und Übungen, die mir empfohlen wurden, waren genau das, was ich brauchte, um aus dieser “Verrücktheits-Schleife” herauszukommen, in der ich feststeckte.

Einen Ratschlag, den ich öfter bekommen hatte, bevor ich Tara traf, war, dass ich keine Anleitung bräuchte, sondern einfach nach innen schauen sollte… Naja, ich sage, dass es verdammt viel leichter ist, wenn man Hilfe bekommt! Taras Anleitungen haben mir geholfen, mein Kundalini-Erwachen in mein Leben auf eine positivere, stabilere und freudvollere Weise zu integrieren.

Sabine, 47 Jahre

Infolge meiner intensiven Qigongpraxis zeigten sich heftige Kundalinisymptome. Ich litt an starken Kopfschmerzen, phasenweiser Schlaflosigkeit, Schwindel, Hypersensibilität und Angstattacken. Aufgrund der Symptome konnte ich weder lesen, schreiben oder mich längere Zeit unter Menschen aufhalten. So beschloss ich, Hilfe anzunehmen und bin bei Tara „gelandet“.

Durch Taras Anleitung zum „Heilen mit dem höheren Bewusstsein“ erfuhr ich rasch Linderung. Die Angstattacken zeigten sich weniger oft und viel gemässigter. Das Heilen mit dem höheren Bewusstsein gab mir Sicherheit und Gelassenheit im Umgang mit meinen Symptomen. Ich konnte mich auch wieder vertrauensvoll auf die höhere Macht (Gott, Buddha, Licht…) einlassen. Der Prozess verlangte und verlangt immer noch viel Eigenverantwortung von mir und die Bereitschaft, sich auch mit unangenehmen Themen auseinanderzusetzen. Ich lernte während der Sitzungen mit Tara, die Kundalinikraft anzunehmen und zu akzeptieren. Es wurde mir bewusst: die erwachte Kundalini kann ich nicht einfach „abstellen“, sie wirkt mein ganzes Leben lang.

Ich kann Tara als professionelle Kundalinitherapeutin sehr empfehlen.

Gertrud, 38 Jahre

Ich habe Tara wegen Angstzuständen und Panikattacken, die mein Leben zu diesem Zeitpunkt dominiert haben, kontaktiert. Völlig verzweifelt hatte ich fast die ganze Hoffnung aufgegeben. Aber schon nach ein paar Sitzungen mit Tara habe ich mich sowohl körperlich, als auch geistig viel besser gefühlt. Nicht “nur” das. Es haben sich neue Türen geöffnet… neue Möglichkeiten… neue Menschen sind in mein Leben getreten.

Es ist keine Magie (wobei ich mir nicht sicher bin); es ist eine einfache, aber derart wirkungsvolle Methode, dass ich öfters staune. Dafür bin ich Tara unendlich dankbar und kann sie aus vollem Herzen nur weiter empfehlen!

Es geht mir immer besser. Meine Schwiegereltern sind zuckersüß zu mir geworden. Aber ich bin vor allem viel entspannter im Umgang mit denen… mit dem Leben selber. Ich danke Dir nochmal für alles, wünsche Dir alles erdenklich Gute. Fühle Dich umarmt!

Gerhard, 50 Jahre

Ich habe Tara kontaktiert, da ich starke Kundalini-Symptome, wie Schmerzen im Unterleib und Energieströme in der Wirbelsäule hatte. Ich bin auf Tara über ihre Videos bei Youtube gestoßen.

Tara hat den Ansatz verfolgt, hinter den Symptomen die psychologischen Ursachen zu suchen. Schon nach einer Sitzung wurde deutlich, dass meine Symptome mit Beziehungsschwierigkeiten mit meiner damaligen Partnerin zu tun hatten. Tara hat sie daraufhin mit zu den Sitzungen eingeladen und mit uns beiden gearbeitet. Tara hat darauf hingearbeitet, die Partnerschaft zu erhalten.

Meine Symptome haben sich zunehmend verbessert, auch wenn es letztlich zur Trennung gekommen ist. Ich habe Tara als sehr ehrlich, offen und direkt erlebt, und dies in einer liebevoll unterstützenden Weise. Sie hat alle Probleme und Konflikte benannt und versucht zu helfen. Ich bin Tara sehr dankbar, dass sie mich in dieser sehr schwierigen Zeit unterstützt und begleitet hat. Die Symptome sind heute nicht weg, aber haben sich verändert und sind meistens erträglicher.

Justine, 44 Jahre

Tara hat mir geholfen zu verstehen, was in meinem Leben passierte. Ihre unvoreingenommene, praktische und liebevolle Herangehensweise hat mir geholfen, Veränderungen in meinem Leben einzuleiten, welche mir extrem geholfen haben.

Antje, 64 Jahre

Taras einfache und effektive Visualisierungs-Übungen sind für jede Person maßgeschneidert und wirken einfach wie ein Zaubertrick. Sie ist eine spirituelle Heilerin auf höchstem Niveau und hat ein sehr tiefes Verständnis und Wissen über die menschlichen Probleme und das Kundalini-Syndrom. Leider wird uns oft nicht das Verständnis und die Hilfe gegeben, die wir brauchen, aber Tara ist für alle von uns da. Ich empfehle sie aufs Höchste.

Juliet, 37 Jahre

Ich komme gut zurecht, aber wenn ich Hilfe brauche, dann finde ich, dass die Atemübung sehr gut funktioniert. Vielen Dank dafür. Wenn ich entspannt bin (hauptsächlich abends), dann hat es jetzt bei mir angefangen, dass ich Wellen von Glückseligkeit spüre. Ich nehme an, dass dies bedeutet, dass die Energie in der korrekten Weise fließt. Ich werde in der Zukunft wieder Kontakt aufnehmen, wenn ich Hilfe brauche. Aber im Moment möchte ich einfach Danke sagen, für alles, was Du für mich getan hast. Es ist wirklich wundervoll, Dich getroffen zu haben und Deine Energie zu spüren war eine Freude.

Ich habe jetzt Dein Kundalini-Buch fertig gelesen und werde es weiterhin als Anleitung benutzen. Es ist absolut das beste Buch über Kundalini-Energie; es ist voll von höchster Wahrheit. Wie schon gesagt, ich werde einen weiteren Termin ausmachen, wenn ich es brauche. Aber im Moment fühle ich mich okay, keine Panikattacken, keine Müdigkeit, keine Depression. Du kannst mich auf die Liste der Menschen setzen, denen Du geholfen hast.

Don, 24 Jahre

Ich werde die Übungen weiter anwenden und Dich kontaktieren, falls ich es brauche. Ich bin erstaunt, wie schnell Du an die Wurzel meines Problems gekommen bist! Ich glaube, Du hast mein Leben vom Schlechten zum Guten gewendet; ich hoffe, dass es andauert. Im Moment möchte ich nur sagen: vielen Dank für alles 🙂

Jeffrey, 23 Jahre

Ich habe Tara kontaktiert, um den Grund für meine beharrliche chronische Müdigkeit herauszufinden, die mich in den letzten 18 Monaten geplagt hat. Mir wurde gezeigt, wie ich ein Symbol benutzen kann, das mein höheres Bewusstsein repräsentiert, um mir damit selber Liebe zu senden. Ich sandte auch Liebe an alle Menschen, die in die Situation involviert sind und allen anderen Bildern, die bei dieser inneren Arbeit auftauchten. Zu meiner größten Zufriedenheit fiel meine Müdigkeit von 7 auf 3 (aus 10) nach der ersten 10-minütigen Übung.

Nachdem ich dann selber im täglichen Leben geübt habe (für 5 Minuten oder weniger), war ich fähig, meine Müdigkeit in den meisten Situationen auf 2 oder weniger zu senken. Aus diesem Grund war ich fähig, neue Verantwortungen und Freizeitaktivitäten aufzunehmen. Ich kann Tara nicht genug für diese einfache und effektive Methode danken.

Ian, 37 Jahre

Ich kam zu Tara, als es mir sehr schlecht ging, denn ich litt an einem besonders schlimmen Fall von Kundalini-Syndrom. Ich hatte eine Vielzahl von Meditationen und Heilmethoden versucht und viel sich widersprechendes Material im Internet gelesen. Ich hatte echt die Nase voll, denn es ging mir nicht viel besser als am Anfang.

Tara gab mir einfache und klare Methoden, um mit meiner Lage umzugehen und es war SOLCH eine Erleichterung, mit jemandem zu arbeiten, der wirklich verstand, was ich durchmachte.  Ihre down-to-earth/kein-Unsinn-Mentalität war genau das, was ich brauchte, denn ich neigte zu Verwirrung und “Zusammenbrüchen” als meine Krise schlimm war. Ich würde Tara wärmstens an jeden empfehlen, der durch diesen Prozess geht. Vielen Dank nochmals, Tara! 🙂

Erika, 51 Jahre

Ich hatte einigermaßen klare Kundalinisymptome und bin so zum einen auf das Kundalinibuch und auf Tara als Therapeutin gestoßen. Wichtig war für mich eine klare Führung in den Gesprächen, und auch, dass mir eine Fachfrau die mögliche Problematik zwischen psychischer Instabilität und Erwachen der Kundalinienergie erklärt. Diese Gratwanderung war mir als Laie in diesem Bereich so nicht bewusst.

Für mich stand im Vordergrund, meine Themen zielgerichtet zu bearbeiten, damit ich letztendlich nach den Sitzungen selbst an meiner Entwicklung wieder arbeiten kann, nachdem bestimmte Blockaden aufgelöst wurden. Dieses Ziel habe ich mit Hilfe von Tara erreicht! Vielen Dank!

Jason, 38 Jahre

Tara war eine sehr willkommene und beruhigende Präsenz in dem Chaos einer Kundalini-Krise. Es brachte mir viel Frieden zu wissen, dass da jemand war, mit dem ich reden konnte. Ihr Buch hat mir sehr viel geholfen und als ich mit ihr gesprochen habe, hat mir das noch mehr geholfen.

Aaron, 42 Jahre

Taras Anti-Angstatmung hat meinem Asthma und auch meinen Angstzuständen so gut wie nichts anderes geholfen, was ich vorher ausprobiert hatte. Es hilft, denn es ist einfach und fängt sofort an zu wirken. Der schwierigste Teil ist daran zu glauben. Aber man kann schon nach sehr kurzer Zeit sehen, dass es wirkt, wenn man dieser Methode eine Chance gibt!

Anita, 28 Jahre

Am meisten haben mir die folgenden Dinge geholfen, die ich von Tara lernen durfte: Das Arbeiten mit dem höheren Bewusstsein und die klaren und einfachen Erklärungen über die Kundalini. Mir hat auch geholfen, wie ich besser mit den Kundalinisymptomen umgehen kann und dass ich das selber bin – also nichts Fremdes. Ausserdem hat mir die Anti-Angst Atmung geholfen. Vielen Dank!

William, 49 Jahre

Ich hatte ein überwältigendes Kundalini Erwachen, welches die Kehrseite hatte, dass es fast meine Ehe zerstörte und damit die eh schon mittelmäßigen Beziehungen zu meinen Kindern noch weiter verschlechterte. Es hat auch fast mein kreatives Unternehmen zerstört.

Taras Fürsorglichkeit, direkte Ehrlichkeit und Führung haben mir geholfen, einen positiven Weg aus dieser Verirrung heraus zu finden. Ihre einfachen und leichten Techniken hatten eine sofortige heilende Wirkung auf mein eigenes Verständnis und damit auch auf die Heilung einiger meiner kaputten Beziehungen. Mein Unternehmen befindet sich auch auf dem Weg der Besserung. Es war nicht alles nur einfach, seit ich die Sitzungen beendet habe, aber ich kann nun erkennen, woher meine Probleme kommen (von mir selber!) und ich habe nun Taras effektive und einfache Methoden, um meine Fehlrichtungen zu korrigieren.

Ich weiss, dass Tara da ist und jedem hilft, auch wenn sie nicht gerade mit einem vor dem Computerbildschirm zusammensitzt. Sie machte sich einige Monate später die Mühe, mich zu fragen, wie es mir ging, als ich gerade einen Tiefpunkt hatte. Das zeigt ihre anhaltende Achtsamkeit und dass sie sich echt kümmert, obwohl das auch heißt, dass sie die Aufmerksamkeit auf das Unwohlsein und die Verantwortlichkeit für die eigenen Taten lenkt, wenn es nötig ist.

In vier Jahren habe ich keinen anderen Spezialisten für Kundalini Hilfe in Großbritannien gefunden, bis ich auf Tara traf. Es gibt also solche Spezialisten sehr selten, die einem helfen können, mit Problemen umzugehen, die aus solchen Erfahrungen resultieren. Ich kann Tara nur wärmstens empfehlen.

Andreas, 29 Jahre

Tara war eine grosse Hilfe in einer Lebensphase, als ich am Abgrund des Loslassens war. Sie war mitfühlend, praktisch und hilfreich in der Art und Weise, in der sie mir mit einigen meiner starken Kundalini Symptome geholfen hat.

Marianne, 49 Jahre 

Als ich den Kontakt zu Tara aufgenommen habe, war ich sehr verwirrt und hatte immer wieder starke Ängste. Ich bin seit 3 Jahren im Kundalini Prozess und habe schon drei Schübe erlebt. Der letzte Schub fing Anfang 2015 an und war sehr heftig. Ich hatte massive körperliche Symptome wie Hitze, Kälte, Kribbeln, Taubheitsgefühle, und was das Schlimmste war, ich konnte ohne Tabletten nicht schlafen. Ich war beinahe verzweifelt und dachte, daß meine Nerven für immer geschädigt wären. Es war ein schlimmer Zustand!

Schon nach der ersten Sitzung mit Tara ging es mir besser. Ihre Informationen und ihre Zuversicht haben mir sehr geholfen. Die wunderbare Meditation über das Herz-Chakra hat dazu geführt, daß ich mich entspannen konnte. Ich habe das Gefühl, dass ich Vertrauen und einen Zugang zu meiner inneren Quelle gefunden habe. Ich habe mich im Licht gesehen und das “Loch” über meinem Kopf wurde geschlossen, so daß ich mich besser geschützt fühle.

Es war verblüffend, aber ich konnte recht schnell auf die Tabletten verzichten (bis heute) und kann wieder gut schlafen. Die körperlichen Symptome sind erträglich und ich schenke ihnen kaum noch Aufmerksamkeit. Die andere Meditation (für die Heilung von Beziehungen) ist ein weiteres wertvolles Werkzeug, um an schmerzlichen Themen zu arbeiten.

Es ist schwierig, wenn man sich im Kundalini-Prozeß befindet, jemanden zu finden, der einen verstehen kann. Ich bin dankbar, daß ich Tara gefunden habe. (Es lebe das Internet!). Die Arbeit mit ihr war eine wunderbare Erfahrung. Danke an Tara im Himmel und danke an Tara auf der Erde.

Arnold, 43 Jahre

Meine Kundalini schien hauptsächlich durch eine starke Seelenverbindung ausgelöst worden zu sein, mit der ich an meinem Arbeitsplatz zurechtkommen musste. Es war sehr ermutigend zu hören, dass eine Kundalini Erweckung durch eine starke Seelenverbindung gar nicht so selten ist in Taras Erfahrung.

Was ich allerdings nicht verstand und womit ich Probleme hatte, war die Tatsache, dass meine Kundalini  im Jahre 2009 völlig zur Ruhe gekommen war in einem Erlebnis, das wie eine schiefgelaufene Schlaflähmung/OBE war und dann im Jahr 2013 wieder erwachte. Sie wurde wieder stärker und stärker, bis sie zu ihrem Höhepunkt im September 2014 kam und ich wieder krankgeschrieben werden musste. Taras ruhige und fürsorgliche Art half mir, mich wieder zu konzentrieren und es war extrem bestätigend, mit ihr zu sprechen, da sie ganz klar mit den manchmal beängstigenden und verwirrenden Erscheinungen der Kundalini vertraut ist.

Obwohl ich zugebe, dass ich ein bisschen skeptisch war, haben ihre Techniken mir geholfen, mich zu beruhigen und haben mir Trost in mein tägliches Leben gebracht und dafür bin ich dankbar. Ich habe immer noch einige Höhen und Tiefen, aber ich finde die Techniken hilfreich. Ich habe mit aller Energiearbeit aufgehört, als meine Kundalini wieder erwacht war, da mir klar war, dass dies eine Rolle in diesem Neu-Erwachen gespielt haben musste. Aber wie weit das so war, ist mir unklar, denn der Anfang des Kundalini Wiedererwachens war definitiv von der Seelenverbindung ausgelöst worden.

Es gibt viele New-Age Therapeuten, die zu ungeerdet und esoterisch in ihren Methoden sind, aber Tara ist nicht so. Sie hilft und führt einen durch ihr Mitgefühl und ihre Stärke und ich glaube, dass sie vielen Menschen in diesem Prozess helfen kann.

Annette, 43 Jahre

Ich bin so dankbar, dass ich mit Tara gearbeitet habe. Ich war unglaublich verwirrt und ängstlich in meinem Prozess des Erwachens und habe mich nach jemandem gesehnt, der mir sagen würde, dass die Dinge wieder in’s Lot kommen werden. Ich war völlig unvorbereitet für die Erfahrungen, die ich hatte und fühlte mich völlig überwältigt.

Tara war freundlich, offen und ehrlich, als sie mich über die verschiedenen Aspekte des spirituellen Prozesses unterrichtete, was mir sehr geholfen hat, meinen Geist zu beruhigen. Sie konnte mich als Ehefrau und berufstätige Mutter gut verstehen und half mir wieder auf den Boden zu kommen, wenn ich mal wieder sehr viel inneres Chaos hatte. Tara’s Einsichten und echte Fürsorge haben mir durch eine der schwierigsten Phasen meines Lebens geholfen. Ich bin so dankbar, dass ich sie gefunden habe!

Anni, 33 Jahre

Ich nahm zu Tara Kontakt auf, weil ich mich in einer Situation befand, in der ich sehr misshandelt wurde und ich an all den folgenden Emotionen litt: Angst, Panik, Groll und Wut. Ich hatte auch dramatische Kundalini Symptome, welche riesige Störungen in meinem Leben verursachten. Tara zeigte mir eine Visualisationstechnik, so dass ich meine persönlichen Grenzen stärken konnte und so aus der Situation herauskam, in der ich misshandelt wurde. Sie zeigte mir auch einige Meditations-techniken, welche ich unter ihrer Anleitung anwendete und ich wurde nach und nach fähig, all meine Emotionen so zu beruhigen, dass sie auf einer Skala von 0 bis 10 auf 0 oder 1 heruntergingen.

Als ich bei Tara in Therapie war, waren meine Kundalini Symptome sehr sprunghaft und veränderlich und sie hatten die Tendenz, sich von einer Gruppe von Symptomen in eine andere Gruppe zu verwandeln. Tara war fähig, jedes einzelne Symptom anzugehen und ich fühle nun, daß die Mehrheit dieser Symptome geheilt ist.

Es gibt alle möglichen Menschen auf dem spirituellen Marktplatz, die Heilung und Therapie anbieten. Ein Wort der Warnung ist, dass nicht alle wirklich ernsthaft sind. Einige sind unverantwortlich und leichtsinnig und sie wollen nur dein Geld. Es ist nicht leicht, jemanden zu finden, der wirklich fürsorglich ist und die Fachkenntnisse hat, um einem zu helfen.

Aus diesem Grund empfehle ich Tara auf’s Höchste, denn sie ist eine gute Zuhörerin, hat hohe ethische und moralische Werte und kümmert sich wirklich um ihre Klienten. Psychotherapie ist ein sehr komplizierter Prozess und eine gute Therapeutin kann sehr viel helfen. Tara hat nicht nur ein gutes Herz, sondern auch das Wissen und die Fähigkeiten, um einem zu helfen, die schmerzhaften und unbearbeiteten Themen im Leben anzugehen. Wenn du dich ernsthaft weiterentwickeln und dich selber transformieren willst, dann wird sie dir wertvolle Ratschläge geben, die dein Leben für immer verändern werden.

Alan, 26 Jahre

Unsere erste Sitzung wegen meinen Kundalini Symptomen war positiv. Ich funktioniere besser und meine Konzentration ist besser. Ich fühle mich auch viel weniger deprimiert und mein Schlaf hat sich auch verbessert. Es ist also gut 🙂

Berta, 63 Jahre

Als ich Anfang 30 war, hatte ich eine spontane und, oh, so überwältigende Kundalini Erweckung. Leider gab es damals noch keine Tara Springetts. Ich wandte mich an ernsthafte yogische und buddhistische Praktizierende, die mir einfach sagten, ‘oh, wie toll!’ Sie haben oft meine Erfahrung oder mich selber glorifiziert, was ich definitiv nicht wollte und umso weniger brauchte. Und die Literatur, die es damals zu dem Thema gab, war ziemlich unzureichend. Ich gab also meine Suche für viele Jahre auf.

Da ich nicht wirklich wußte, was zu der Zeit meiner Erweckung mit mir passiert war, und auch weil ich mit dieser starken und verführerischen Energie falsch umging, habe ich meinen Zustand verschlechtert, in dem ich ihn unabsichtlich verstärkte. Das Resultat waren eine Reihe von ungewollten körperlichen und geistigen Gesundheitsproblemen. Unter anderem fühlte ich, dass all meine persönlichen Wunden sehr vergrößert waren. Da ich keinerlei Wissen über die Kundalini hatte und keinerlei Anleitung hatte, wie ich mit ihr umgehen sollte, versuchte ich immer nur, so ‘normal’ wie möglich zu sein, wie alle in meiner liebevollen Familie.

Dies führte dazu, dass sich mein Selbstvertrauen immer mehr verminderte und auch zu einem sehr realen Gefühl, dass mein Geist und meine Energie heruntergezogen wurden. Der Versuch, dies alles unter den Teppich zu kehren, funktionierte einfach nicht!! Ich musste einfach zu dieser speziellen, wunderschön-mächtigen Erfahrung stehen. Und was noch wichtiger war, ich musste einen Weg finden, dieses Geschenk vom Universum so zu integrieren, dass ich etwas zurückgeben konnte. Aber wie?

Im letzten Jahr suchte ich im Internet unter dem Begriff Kundalini und fand Tara Springett’s Buch ‘Erleuchtung durch den Pfad der Kundalini’. Ihr Erfahrungswissen kombiniert mit ihrem buddhistischen Hintergrund ergab eine sehr realistische Herangehensweise, die mich ansprach. Es war zum ersten Mal, dass ich jemanden traf, der nicht nur wusste, wovon er sprach, sondern auch von einem tibetischen Meister gelernt hatte, wie man mit fehlgeleiteter Kundalini umgeht! Oh Mann, wenn ich das schreibe, fühle ich, wie all die freudige Aufregung zurückkommt, die ich beim Lesen des Buches spürte. Ich fühlte mich bestätigt, verstanden und wollte einfach mehr. Ich fühlte, dass ich endlich jemand vertrauen konnte, der mich zur völligen Gesundheit zurückführen konnte.

Also nahm ich Kontakt zu Tara auf und wir hatten eine Anzahl von Skype-Sitzungen, in denen wir die fehlgeleiteten psychologischen und energetischen Pfade wieder in’s Gleichgewicht brachten. Taras Anleitung, Mitgefühl und vor allem ihr Mix aus psychologischem und energetischem Wissen und ihre Fähigkeiten halfen mir, mich wieder vollständig und gestärkt zu fühlen. Ja, es gab noch andere Quellen, die diese tiefe Heilung begleitet haben, aber ich hätte es ohne Taras Anleitung  nicht vollständig tun können. Meine tiefste Dankbarkeit, Tara.

Bertram, 40 Jahre

Als ich zu Tara kam, war ich in einer verzweifelten Lage. Ich war schon seit vier Jahren in meinem Kundalini Prozess und fand es extrem schwierig, mich an diese neue Situation anzupassen. Der schwierigste Aspekt in meiner Situation waren starke negative Emotionen seit dem Erwachen meiner Kundalini. Hier ging es um Angst, Befürchtungen, Paranoia, Wut und schwächenden Selbsthass. In meiner allerersten Sitzung mit Tara zeigte sie mir eine Meditationstechnik, um meine Emotionen zu beruhigen und ich begann, fleißig zu üben. Ich hatte weiterhin Skype Sitzungen mit Tara drei Monate lang und während dieses Zeitraumes erlebte ich eine deutliche Verringerung der Intensität meiner Gefühle.

Am Allerwichtigsten war, dass mich diese Meditationstechnik mit einer Art aktiver, bewusster Selbstliebe bekannt machte, die ich noch nie zuvor im Leben gespürt hatte. Ich verstand langsam, dass Selbstliebe (und Liebe im Allgemeinen) der Schlüssel zu einem sicheren und gesunden Kundalini Prozess ist. Taras Anleitung war eine extrem wertvolle Hilfe, dieses Verständnis zu finden. Nun, sieben Monate später, brauche ich keine regelmäßigen Sitzungen mehr, denn ich bin viel ruhiger geworden und fähig, diesem Prozess zu vertrauen. Tara hat ein erstaunliches Wissen über den Kundalini Prozess und ist eine bodenständige, sehr fürsorgliche, nicht-urteilende und mitfühlende Lehrerin. Ich empfehle sie allen sehr, die Schwierigkeiten mit ihrer eigenen Kundalini Erweckung haben.

Magda, 27 Jahre

Taras Anleitungen und Meditationen haben mir geholfen, körperliche Schmerzen und schmerzvolle Emotionen zu verringern. Sie haben mir auch geholfen, besser zu lernen und haben mein Leiden im Allgemeinen verringert.

Carla, 26 Jahre

Ich nahm Kontakt zu Tara vor vier Monaten auf, denn ich war mitten in einer unerwarteten und ungewollten Kundalini Erweckung. Ich litt schon seit Jahren an extremer Angst und die Kundalini machte die Situation so extrem, dass ich nicht mehr funktionieren konnte. Ich kündigte meinen Job und obwohl ich einige positive Ideen für meine Karriere hatte, war ich wie gelähmt vor Angst.

Nach Jahren verschiedener Formen von Psychotherapie habe ich nun erlebt, dass die Arbeit mit Tara mir wahren Erfolg in meinem Heilungsprozess gebracht hat. Andere Lehrer und Methoden haben mir erlaubt zu überleben und haben mich grundlegend gelehrt, mit meinen Problemen irgendwie zurechtzukommen, aber nicht, sie wirklich zu heilen und über sie hinauszuwachsen. Tara gibt einem Methoden und dann ist die Power in den eigenen Händen. Je mehr man übt und ihre Techniken benutzt, desto wundervoller sind die Veränderungen, die man in sich selbst und der eigenen Umgebung erlebt.

Ich finde es auch toll, dass ich jetzt eine stärkere Disziplin und Meditationspraxis habe, was beides nützlich und sehr angenehm ist. Ich realisiere meinen Traum, mein eigenes Zentrum für Heilung und Wellness aufzubauen, um anderen zu helfen, die auch in schwierigen Situationen sind und ich schaue in meine Zukunft mit nichts als Vorfreude. Tara ist mitfühlend, professionell, pünktlich, intuitiv und fantastisch in meinen Augen. Ich hatte heute meine letzte Sitzung und habe nun eine Werkzeugkiste voller Methoden, von denen ich weiß, dass sie mich durch alle Herausforderungen des Lebens tragen werden.

Charlene, 41 Jahre

Ich fand die Arbeit mit Tara sehr angenehm und erfreulich! Es war sehr wichtig, mit jemandem zu arbeiten, der sich mit der Kundalini auskennt – und Tara kennt sich wirklich aus. Sie hat sehr viel Erfahrung und weiß genau, wie Kundalini Symptome aussehen. Ich fand das extrem bestätigend. Sie hat mich verschiedene Übungen gelehrt, welche ich mitnehmen und in mein tägliches Leben einbauen konnte. Vielen Dank!!

Aaron, 42 Jahre

Ich kann Tara nur weiterempfehlen. Wenn man eine spirituelle, transzendente Erfahrung macht und plötzlich Energie in seinem Körper spürt, kann das sehr beängstigend sein. Ich bin sehr glücklich, dass ich auf Tara aufmerksam geworden bin. Ich hatte große Angst vor der Energie, die ich in meinem Körper spürte. Mit einer bestimmten Übung hat Tara mir geholfen, die Angst umzuwandeln. Zusätzlich hat sie mich professionell in meinem Veränderungsprozess begleitet. Vornehmlich ging es bei mir um eine berufliche Veränderung. Ich bin Tara sehr dankbar für ihre Unterstützung.

Beth, 42 Jahre

Tara war zutiefst bereit, mit mir zusammen zu arbeiten, um diesen Prozess zu untersuchen. Ihr Wissen und ihre Unterstützung gaben mir eine gute Anleitung und halfen mir, mich zu entspannen. Vielen Dank, Tara!

Belinda, 48 Jahre

Die Arbeit mit Tara war lebensverändernd für mich. Sie hat mir geholfen, meine Energieprobleme anzugehen und sie hat mir gezeigt, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen, was inspirierend ist.

Tara hat mir gezeigt, wie ich mehr mit Liebe und Mitgefühl handeln kann und sie hat mir geholfen, durch Meditation mein Kernproblem zu identifizieren. Sie hat mir dann durch eine ganze individualisierte introspektive Arbeit Methoden gegeben, mit denen ich mein Leben nach und nach zum besten verändern kann. Danke Tara.

Anna, 27 Jahre

Ich kam zu Tara Springett mit den Problemen von extremer Angst und Gefühlen von Depression in meinem Kundalini Prozess. Ich steckte auf meinem Lebenspfad fest und brauchte Hilfe, um mich wieder vorwärts zu bewegen. Tara gab mir praktische Methoden, um dies zu erreichen, was in massiv verminderter Angst resultierte und der Eliminierung meiner Gefühle von Verzweiflung. Außerdem hat mir Tara geholfen, meine Beziehungen zu meinen Familienmitgliedern zu reparieren und sie gab mir auch Methoden, um positiv mit Problemen an meinem Arbeitsplatz umzugehen. Ich bin Tara zutiefst dankbar für ihre Ratschläge, Unterstützung und ihr Mitgefühl.

Jacob, 50 Jahre

Vielen Dank für Deine kompetente und einfühlsame Hilfe und Deine professionelle Arbeitsweise. Ich habe mich verstanden und angenommen gefühlt und konnte Deine Hilfestellungen gut annehmen und umsetzen, was mir innerhalb kürzester Zeit sehr geholfen hat.

Andreas, 26 Jahre

In meiner relativ kurzen Erfahrung, mit erwachter Kundalini zu leben, wurde mir klar, dass dies nicht immer leicht ist und auch verwirrend und beängstigend. Meine persönliche Erfahrung war erst sehr schwierig, aber dann habe ich auch sehr viel Glück gehabt in der Art, wie sich meine Erfahrung weiterentfaltet hat. In den Sitzungen mit Tara hat sie mir geholfen, meine vielen Erlebnisse in einem neuen Licht zu sehen und sie hat mir auch Techniken gezeigt, welche mir helfen werden, in größerer Harmonie mit dieser evolutionären Energie zu leben. Es ist wunderbar, jemanden mit einer lebenslangen Kundalini Erfahrung zu kennen, an den ich mich wenden kann, wenn ich etwas Anleitung auf dieser wunderbaren Reise brauche. Vielen Dank für alles mit Liebe und Mitgefühl.

Michael, 31 Jahre

Ich hatte im Herbst 2013 ein heftiges Kundalini-Erlebnis, bei dem mein Leben völlig aus der Bahn geraten ist. Ich hatte über einen längeren Zeitraum lähmende Angstzustände und Schlaflosigkeit. Tara hat mir sehr geholfen, das Wesen der Kundalini-Energie zu verstehen und gab mir Methoden, die Schlaflosigkeit und die Angst zu überwinden. Dafür bin ich sehr dankbar. Ein großer Teil der Ängste in meinem Kundalini-Prozess kam durch die Unwissenheit, wie die Kundalini auf meinen Geist wirkt. Durch Taras Erklärungen konnte ich die Kundalini als Teil von mir begreifen und integrieren. Dadurch konnte ich meine Ängste überwinden.

Danielle, 27 Jahre

Die Sitzungen mit Tara waren hilfreich für mich, denn sie gaben mir ein klareres Verständnis von dem, was in mir vorging. Tara hat mir geholfen, meine Probleme besser zu verstehen und das hat es zweifellos einfacher für mich gemacht, mit ihnen umzugehen. Sie hat ein tiefes Verständnis und Wissen über den Kundalini Prozess und den verschiedenen Herausforderungen, die dabei entstehen können.

Hannah, 33 Jahre

Es mir geholfen zu erfahren, dass Kundalini nicht per se gefährlich ist und dass viele Menschen, wie auch Tara selbst es geschafft haben, damit umzugehen. Diese Information hat mir sehr viel Angst genommen.

Andrew, 44 Jahre

Ich nahm Kontakt zu Tara auf, weil ich während meiner Meditationen und Achtsamkeitsübungen unangenehme Gefühle in meinem Körper empfand. Manchmal konnte ich eine starke Energie in meinem Körper fühlen, die auf- und abstieg und zu Angst, Panik und manchmal sogar Schmerzen führte. Tara hat mir geholfen zu verstehen, was da vor sich ging, sie bot mir freundliche, klare und sanfte Einsichten an und erklärte mir einen neuen Weg, meine Energien und Gefühle zu verstehen. Ich fand ihre Methoden und Visualisierungsübungen besonders hilfreich, um zu lernen, wie ich mit meinem psychologischen und spirituellen Wachstum weiterkommen kann. Es ist eine Tatsache, dass Tara mir innerhalb von ein paar Monaten einige powervolle Strategien gegeben hat, die mich befähigt haben, besser mit vielen Situationen umzugehen und mich selber besser zu verstehen.

Allison, 33 Jahre

Ich fühle mich gut. Ich fand unsere Sitzungen sehr sehr hilfreich! Die Atemarbeit, um Angst abzubauen fand ich besonders hilfreich. Ich arbeite weiterhin mit Deinen Manifestations- und Atemtechniken und finde sie wirklich effektiv.

Julia, 58 Jahre

Die Reise der Kundalini kann sehr einsam sein und manchmal auch sehr erschreckend. Als ich Tara fand, war das wie ein Lichtstrahl am Ende des Tunnels. Sie ist nicht nur mitfühlend und freundlich, sondern sie verwandelt auch das, was wie Wahnsinn erscheint, in Vernunft und hat einen sehr down-to-earth Ansatz für den gesamten Prozess mit ihrer eigenen einzigartigen Heilmethode. Ich kann sie nur höchst empfehlen.

Athur, 49 Jahre

Im Herbst 1997 wurde ich mit einer tiefen Kundalini-Erweckung gesegnet, die mein Leben dramatisch verändert hat. Ich bin zutiefst dankbar, dass ich Tara gefunden habe, denn ihr Erfahrungswissen über Kundalini war äußerst hilfreich.

Durch Taras Anleitung und insbesondere durch die Praxis ihrer einzigartigen Heilmethode (das Heilen mit dem höheren Bewusstsein) habe ich ein viel größeres Verständnis für die Segnungen der Kundalini erhalten und auch gelernt, wie man eine gesunde Beziehung mit diesem Geschenk entwickelt. Was von größtem Nutzen für mich ist, sind Taras sanfte Lehren, dass das Fundament aller Heilung Liebe ist. Vielen Dank für deine Weisheit, Tara.

Hans, 35 Jahre

Ich glaube nicht an Wunder, aber das Buch “Das Heilen mit dem höheren Bewusstsein” funktioniert. Nachdem ich durch eine extreme und desorientierende Kundalini-Erweckung gegangen bin, war Tara wie ein Anker, der mich in die Realität zurückgeholt hat und der Beginn eines klareren Verständnisses von dem, was geschehen war. Taras Heilmethoden und Beratung haben mich geerdet und wieder stark gemacht. Ich kann Tara Springett aus ganzem Herzen empfehlen.

Julia, 41 Jahre

Es geht mir gut und ich mache die Übung jeden Tag. Die Energie scheint ruhiger zu sein und ist jetzt viel stabiler. Ich danke Dir so sehr für Deine Hilfe!

Barbara, 45 Jahre

Ich habe mit der Kundalini in den letzten acht Jahren gelebt. Es gab viele Momente, in denen es ungeheuer schwierig, herausfordernd und einsam für mich war. Ich hatte ein vorzeitiges Erwachen der Kundalini ohne Vorbereitung und nur sehr wenig Unterstützung und Beratung in den Monaten und Jahren, nachdem diese gewaltige Kraft der Lebensenergie meinen Körper zerbrach.

Seit dem Beginn meiner Reise mit der Kundalini hat sich jeder Aspekt meiner Person komplett verändert. Das heißt, dass die Energie einen enormen Einfluss auf meine körperliche, geistige und emotionale Gesundheit hatte. In den ersten Jahren gab es eine Reihe von Zeiten, in denen ich mich sehr unwohl fühlte und mit dieser enormen Kraft in meinem Körper kämpfte.

Ich habe acht Jahre lang mit erheblichen Schmerzen gelebt aufgrund meiner Schwierigkeiten, mich an diese Energie anzupassen und war von vielen Widerständen erfüllt. Aufgrund dieser überaus schwierigen Erfahrung, als die Energie in mir vorzeitig geöffnet wurde und den anhaltenden Schmerzen, die gefolgt sind, war ich oft bitter und wütend, dass ich auserwählt war, mit der Kundalini zu leben.

Dies wurde immer schwieriger für mich, weil ich mein Erwachen der Kundalini einer Begegnung mit einem spirituellen Lehrer zugeschrieben habe, zu dem ich keine vertrauensvolle und gesunde Beziehung hatte. Dieser Lehrer hat mir bestätigt, dass er die Kundalini in mir durch eine Shaktipat Berührung geweckt hat.

Vor kurzer Zeit suchte ich Hilfe für mich, weil ich wieder eine Menge Schmerzen mit dem Kundaliniprozess erlebte. Ich stieß auf Taras Webseite und organisierte ein Treffen mit ihr per Telefon.

In der Arbeit, die ich mit Tara in vier Sitzungen durchgeführt habe, habe ich sehr bedeutende Fortschritte gemacht, indem ich einige tief verwurzelte Ängste in mir bearbeitete. Diese Befürchtungen standen im Zusammenhang mit meiner unbewussten Verbindung zu dem spirituellen Lehrer, mit dem ich immer noch auf psychischer Ebene in Verbindung stand. Es ging mir auch sehr schlecht wegen der Schmerzen, die ich in meinem Körper spürte.

Nach der Arbeit mit Tara konnte ich mich erfolgreich aus meiner ungesunden Beziehung mit dem spirituellen Meister lösen und die Macht zurücknehmen, die ich ihm gegeben hatte. Ich fand großen Trost, körperlich, geistig und emotional, als ich mich voll auf Gott einliess und auf seine Führung.

Seit der Durchführung dieser Arbeit mit Tara geht es mir viel besser, da sich die Schmerzen in meinem Körper deutlich verringert haben und es meiner Gesundheit auch viel besser geht. Außerdem ist mein Selbstwertgefühl besser geworden.

Ich erlebe es auch als eine große Quelle der inneren Kraft, dass ich meine Erfahrung von Kundalini mit einer anderen Person teilen konnte, die diese Kraft aus eigener Erfahrung kennt. Das war sehr hilfreich, weil es noch nie einfach war, mit Freunden und Familie über die Kundalini zu sprechen und Mediziner haben meine Symptome stets als Geisteskrankheit betrachtet, was mich nur noch weiter isoliert hat.

Da ich nun mehr Akzeptanz für diese Energie habe, bin ich in der Lage, mehr Aufmerksamkeit auf die subtilen Veränderungen zu richten, die in mir vorgehen. Obwohl der Prozess weiterhin sehr anspruchsvoll ist, kann ich bestätigen, dass ich enorm gewachsen bin und es gibt mir Mut zu wissen, dass, solange ich offen bin für die Lehre der Kundalini, ich immer in der Nähe von Gott bin.

Das hilft mir, immer mehr in Frieden mit mir selbst zu sein, denn es ist mein größter Wunsch, in perfekter Vereinigung mit Gott zu leben.

 Michael, 34 Jahre

Nachdem ich eine total unerwartete und sehr powervolle Kundalinierweckung hatte, fühlte ich mich extrem verwirrt und zu Zeiten auch voller Panik! Tara hat mir geholfen, wieder auf die Erde zurückzukommen und mich nicht so sehr über alles aufzuregen, was mit mir passierte und all diese Veränderungen sogar positiv anzunehmen. Ich mache Taras Methode des Heilens mit dem höheren Bewusstsein jeden Tag und es hilft wirklich – ich würde es jedem empfehlen, auch Leuten, die keine Kundalinierweckung haben! Vielen Dank!

Um ein kostenloses kurzes Erstgespräch oder direkt eine Sitzung mit Tara zu vereinbaren, bitte hier klicken.