Datenschutz

Ich nehme den Datenschutz meiner KlientInnen sehr ernst. In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz der europäischen Union (General Data Protection Regulation GDPR) und mit Hilfe der Informationen der ICO (Information Commissioner’s Office in Großbritannien) habe ich die folgenden Informationen zusammengestellt:

Meine Kontaktinformationen

Name: Tara Springett

Adresse: Rosencombe, Okehampton, EX20 3AZ, Devon, UK

Webseiten: www.taraspringett.comwww.taraspringett.com/dewww.kundalinisymptoms.com

E-mail: tara@taraspringett.com

Welche Informationen ich sammele:

Ich sammele die Email-Adressen von Rundbrief-Abonnenten und von Personen, die sich durch meine Kontaktseite nach Therapie erkundigen: Ich bekomme die Email-Adressen, Namen und Wohn-Adressen von KäuferInnen meiner Bücher von meiner Webseite durch die Bestätigungs-Emails von Paypal.

Ich sammele die Skype-Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern und Wohn-Adressen von meinen PsychotherapieklientInnen und auch meine Notizen von den Therapiesitzungen und Emails zwischen meinen KlientInnen und mir und Feedback-Aussagen über die Sitzungen.

Wie ich die Informationen bekomme und warum ich sie habe

Ich sammele die Email-Adressen von Personen, die sich in der Abonennten-Box eintragen oder eine Anfrage durch meine Kontaktseite machen auf taraspringett.com, taraspringett.com/de and kundalinisymptoms.com.

Paypal sendet mir die Namen, Email-Adressen und Wohn-Adressen der KäuferInnen von meinen Büchern von meinen Webseiten.

Ich bitte meine PsychotherapieklientInnen um ihre Skype-Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern und Wohn-Adressen, speichere unsere Emails und schreibe Notizen während und nach unseren Therapiesitzungen.

Einige KlientInnen schreiben mir spontan Feedback über ihre Erfahrungen in ihren Sitzungen. Ich frage dann explizit um Erlaubnis, diese Kommentare zu veröffentlichen. Manchmal frage ich auch KlientInnen im persönlichen Kontakt um ein schriftliches Feedback oder emaile KlientInnen nach der Beendigung ihrer Sitzungen mit der Bitte um ein Feedback über ihre Erfahrungen und Resultate mit unserer Arbeit.

Der General Data Protection Regulation (GDPR) gemäß, ist die gesetzmässige Grundlage, auf der ich diese Informationen verarbeite, deine Zustimmung. Du hast jederzeit das Recht, deine Zustimmung wieder zurückzunehmen, indem du mir ein Email schreibst und ABMELDEN in die Betreff-Leiste einträgst oder indem du den Abmeldelink in allen Rundbriefen anklickst. Du kannst mich auch bitten, dein Feedback auf meiner Webseite zu löschen, was ich sofort mitsamt des dazugehörigen Emails tun werde. 

Was ich mit den Informationen mache, die ich habe

Ich benutze die Email-Adressen meiner Abonennten, um ihnen gelegentlich Informationen zuzuschicken, die mit meinen Büchern zu tun haben oder mit dazugehörigen Dienstleistungen.

Ich benutze die Email-Adresse der Personen, die Anfragen durch meine Kontaktseite machen, um mit ihren Wünschen umzugehen. Email-Adressen von einmaligen Anfragen werden sofort gelöscht, nachdem sie beantwortet sind.

Ich werde die Email-Adressen von KäuferInnen meiner Bücher nicht benutzen, um dich zu kontaktieren, außer du hast dich in meiner Abonnenten-Box eingetragen. Ich behalte das Bestätigungsemail von Paypal, welches die Email-Adresse und Wohn-Adresse beinhaltet, ausschließlich für Buchhaltungszwecke und lösche sie nach 60 Tagen.

Ich benutze die Skype-Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern und Wohn-Adressen meiner Psychotherapie-Klienten um Skype-Sitzungen abzuhalten und auf das Telefon umzuschalten, falls Skype nicht funktioniert und in dem unwahrscheinlichen Fall von medizinischen Notfällen zu helfen Hilfe zu organisieren. Ich schreibe Notizen während der Sitzungen, um die höchste Qualität in meinen Sitzunen zu bieten. Fallstudien in meinen Büchern sind durch meine Arbeit mit meinen Klienten inspiriert, aber alle Details werden komplett geändert, so dass niemand erkennbar ist.

Nachdem ich die Erlaubnis bekommen habe, das Feedback von KlientInnen zu veröffentlichen, speichere ich das Email, in dem die Erlaubnis und das Feedback stehen und verändere den veröffentlichten Namen und das Alter der KlientIn, um deren Anoymität zu wahren.

Wie ich die Informationen speichere

Alle persönlichen Daten sind sicher in passwort-gesicherten Datenträgern gespeichert.

Ich behalte deine Email-Adresse bis du dich abmeldest. Wenn du dich abmeldest or mich emailst, um mich zu bitten deine Email-Adresse zu löschen, dann werde ich deine Email-Adresse sofort löschen.

Die Notizen von meinen Psychotherapieklienten werden in einem permanent verschlossenen Raum oder Schrank aufbewahrt. Ich habe totale Schweigepflicht über alle Informationen, außer, wenn ich gesetzlich gezwungen werden sie weiterzugeben oder wenn ich gerechtfertigte Sorge um deine Sicherheit habe. Ich werde alle persönlichen Informationen, inklusive Notizen über die Sitzungen und Emails zwischen mir und dir nach sieben Jahren nach unserer letzten Sitzung löschen, da sie für den unwahrscheinlichen Fall einer Anzeige gebraucht werden könnten. Ich behalte die Emails mit den Feedbacks solange, wie sie auf meiner Webseite veröffentlicht bleiben.

Deine Datenschutzrechte

Unter dem Datenschutzgesetz hast du Rechte, inklusive:

  • Das Recht auf deine Daten Zugang zu haben – Du hast das Recht, mich nach den persönlichen Informationen, die ich gespeichert habe, zu fragen.
  • Das Recht auf Korrigierung – Du hast das Recht, mich darum zu bitten, deine persönlichen Informationen zu korrigieren, falls sie unkorrekt sind.
  • Das Recht auf Löschung – Du hast das Recht, mich darum zu bitten, deine persönlichen Daten zu löschen ohne dich erkären zu müssen.
  • Dein Recht auf Begrenzung deiner Daten-Benutzung – Du hast das Recht, mich darum zu bitten, deine Daten-Benutzung zu begrenzen, wie z.B. die Bitte dir weniger Emails zu schicken.
  • Deine Recht gegen die Benutzung deiner Daten Einspruch einzulegen – Du hast das Recht, gegen die Benutzung deiner Daten Einspruch einzulegen.
  • Dein Recht auf Daten-Übertragung – Du hast das Recht, nach einer Datenübertragung zu fragen, z.B. zu einer anderen Organisation oder zu dir selbst in bestimmten Situationen.

Du brauchst nichts zu bezahlen, um diese Rechte einzufordern. Wenn du diese Anfragen machst, habe ich einen Monat, um darauf einzugehen.

Bitte emaile mich durch tara@taraspringett.com falls du eine Anfrage machen willst oder eine Beschwerde einlegen willst.

Wie man eine Beschwerde einlegt

Du kannst bei der englischen Information Commissioner’s Office (ICO) Beschwerde einlegen, falls du ein Problem damit hast, wie ich deine Daten benutzt habe.

Die ICO’s Adresse:

Information Commissioner’s Office

Wycliffe House

Water Lane

Wilmslow

Cheshire

SK9 5AF

Großbritannien